Aktuelle Nachrichten

Sozialwirksame Schule

Diesen Text als PDF

Soziale Kinder lernen besser!

Im Rahmen unserer Schulentwicklung haben wir uns auf den Weg gemacht zu einer "SOZIALWIRKSAMEN SCHULE".
Was bedeutet das?
Die Lebens- und Sozialkompetenz der Kinder und ihre Eigenverantwortung werden in den Blick genommen und gefördert.

Dies geschieht in einer von gegenseitiger Wertschätzung und liebevoller Zuwendung geprägten, ruhigen Atmosphäre und in einer angenehmen, ordentlichen Lernumgebung am besten.

Unser "Stuntzi-Motto": Wir achten auf uns, auf alle anderen, auf alles andere!

führt zu klaren, verbindlichen Schulregeln.
Deren Einhaltung wird anerkannt, gelobt und gefördert, deren Nichtbeachtung hat klar definierte Konsequenzen:

  • Hinweis, freundliche Ermahnung
  • Versöhnungs-Gesprächskreis
  • Pflicht zur Auseinandersetzung mit dem Fehlverhalten (Entschuldigungsbrief, Nachdenkaufgabe, Auszeit, Schweigezeit)
  • Wiedergutmachung: Aufräumen/Reinigen/Arbeiten für die Allgemeinheit
  • Mitteilung an die Eltern
  • Elterngespräch (evtl. gemeinsam mit dem Kind und mit allen in der Klasse unterrichtenden Lehrkräften)

Die Schule unterstützt die Kinder durch vielfältige Maßnahmen, z.B:

  • Schulversammlungen
  • Klassenkonferenzen
  • Schülersprechstunden
  • Klassenpräsidenten
  • Achtsamkeits- und Kontaktübungen
  • Klassenpatenschaften
  • vielfältige Formen von offenem Unterricht
  • Förder- und Differenzierungsmaßnahmen und Arbeitsgemeinschaften
  • besondere Förderung der Lesekompetenz
  • ein lebendiges Schulleben (Projekttage und -wochen, Feste, Theateraufführungen, Ausflüge, Schullandheimaufenthalte)

 

Von den Elternwünschen wir uns regen Kontakt, Austausch und Unterstützung, sowie Gespräche um miteinander Verbesserungen und Veränderungen für den weiteren Weg zur "SOZIALWIRKSAMEN SCHULE" zu finden.


Weitere Daten wie Schülerzahlen, Klassenleitungern, Sprechzeiten der Lehrkräfte etc finden Sie, wenn Sie sich eingeloggt haben.
Die dazu notwendigen Zugangsdaten erhalten Sie am ersten Elternsprechtag zu Beginn des Schuljahres oder auf Anfrage via Hausaufgabenheft von der Lehrerin Ihres Kindes.
Benutzen Sie bitte nur diese Daten und versuchen Sie nicht, sich mit einem eigenen Namen zu registrieren.